Resilienz und Selbstfürsorge

12.10.2019, Raum München

Arbeitszeit: Samstag 10.00 Uhr – 18.00 Uhr, 8 Zeitstunden

Leitung: Barbara Gallinger-Klein

Beschreibung:

Phänomene wie zunehmende Komplexität und Veränderungsdynamik, Informations- und Kommunikationsflut sowie erhöhte Fluktuation und Arbeitsverdichtung prägen zunehmend unseren Alltag.

Die eigenen Ressourcen zu spüren und die Fähigkeit, auch in herausfordernden Situationen achtsam mit sich selbst umzugehen, ist immer entscheidender für die Erhaltung unserer Lebensqualität und körperlichen und seelischen Gesundheit, besonders bei Berufsgruppen, die mit Menschen arbeiten.

Das Seminar Resilienz und Selbstfürsorge bietet Ihnen Raum, aufzutanken und  sich in ihrer Kraft und Stärke (wieder) zu entdecken. Sie entwickeln Erlebens- und Handlungsmöglichkeiten, mit denen Sie auch in herausfordernden Situationen gelassener bleiben können, sich wirksam erleben und sich immer wieder in Balance bringen können.

Die im Seminar eingesetzten Übungen können Sie sowohl für Ihre eigene Resilienz und (professionelle) Selbstfürsorge gewinnbringend anwenden als auch in der Arbeit mit KlientInnen.

Inhalte:

· Achtsamkeit im Hier-und-Jetzt: Entschleunigung und Verortung

· Die eigenen Ressourcen im Innen und Außen entdecken und stärken

· Belastende Faktoren identifizieren und reduzieren

· Meine Balance in meinem (beruflichen) Alltag

Leitung: Barbara Gallinger-Klein

Supervisorin DGSv, Coach GST, Trainerin,

M.A. Pädagogik und Psychologie

Teilnahmegebühr: 120,- €