Anwendungsbereiche

Die Konzepte und Vorgehensweisen des Gestaltansatzes finden erfolgreiche Anwendung in einer Vielzahl von Bereichen. Die Effizienz des Verfahrens hat sich nicht nur in wissenschaftlichen Untersuchungen, sondern vor allem auch in der praktischen Arbeit vielfältig erwiesen.

Im klinischen Bereich hat sich Gestalttherapie in der Behandlung verschiedenster seelischer und psychosomatischer Störungen bewährt. Der Ansatz beschränkt sich jedoch nicht darauf, sondern kann auch die persönliche oder berufliche Entwicklung gesunder Menschen oder Zusammenarbeit in Teams und Organisationen sinnvoll fördern. Gestalt findet erfolgreiche Anwendung im Bereich Beratung, im pädagogischen Bereich, in der Seelsorge, Prävention, Persönlichkeitsentwicklung und Lebensgestaltung sowie in Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung.

Moderne Gestaltarbeit vereint bewährte Konzepte und Vorgehensweisen aus systemischen, tiefenpsychologischen und behavioristischen Ansätzen, neuropsychologischen Konzepten sowie unterschiedlichen philosophischen Schulen und methodischen Ansätzen und verbindet sie zu einer neuen Ganzheit, die durch ihre Anwendungsmöglichkeiten, ihre Kreativität und Effizienz besticht.

Wie kein anderes Verfahren bietet der Gestaltansatz darüber hinaus eine konsistente Lebensphilosophie und kann so zu einem Mehr an Lebensqualität und Sinnerleben, zu mehr Intensität und Tiefe und einem gestärkten Identitätsgefühl beitragen.